Raumlufttechnische Anlagen

Raumlufttechnische Anlagen

Die Gesa Hygiene-Gruppe besitzt umfassende Fachkompetenz rund um die Hygiene von RLT-Anlagen. Egal ob es sich um Zu- oder Abluft handelt. Die Lüftungstechnik-Experten der Gesa Hygiene-Gruppe betreuen hierbei Lüftungsanlagen für Zu- und Abluft und sorgen für ein hygienisches Raumklima. Ihr Vorteil: Sie erhalten alle Dienstleistungen rund um die Lüftungstechnik aus einer Hand – selbstverständlich unter Einhaltung Gesetze, Normen und Richtlinien.

Technische Tiefenhygiene für RLT-Anlagen

Hier ist Schluss mit dicker Luft in Zuluft und Abluft. Mit dem von uns entwickelten Aeroclean-Verfahren decken wir alle Anforderungen der Richtlinie VDI 6022-1:2018 “Raumlufttechnik und Raumluftqualität" ab.

Hygieneinspektionen gemäß VDI 6022

Mit der Hygieneinspektion gemäß der Richtlinie VDI 6022-1:2018 stellen Sie sicher, dass Ihre RLT-Anlagen die aktuellen Richtlinien und Vorgaben erfüllen. Sorgen Sie für hygienische Sicherheit und ein sauberes Raumklima!

Abdichtung von Luftleitsystemen

Kein Kanal ist wirklich dicht! Das gesaAEROSEAL-Verfahren bietet eine effiziente Art der Kanalabdichtung. Bringen Sie ihre Lüftungstechnik auf ein neues technisches Niveau und erfüllen sie alle Anforderungen der EnEV im Hinblick auf Luftleitsysteme.

Vorbeugender Brandschutz für Abluftanlagen

Verschmutzte Abluftanlagen sind nicht nur unhygienisch, sondern bergen ein erhebliches Brand- und Explosionsrisiko. Mit dem von uns entwickelten Scorpion-Verfahren finden wir für Sie die passende Maßnahme, damit ihre Abluftanlagen die Anforderungen der Richtlinie VDI 2052 erfüllen.

Copyright 2019 Gesa Hygiene-Gruppe
Es werden notwendige Cookies geladen. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen bestätigen Sie dies bitte. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.