Prävention mit Weitblick

Internationale Waren- und Personenströme sind aus unserer globalen Welt nicht mehr wegzudenken. Neben all den positiven Aspekten bringen diese Ströme jedoch auch ein gesteigertes Risiko in der Entwicklung von Epidemien oder Pandemien mit sich. Erreger wie das Influenza-A- Virus H5N1 („Vogelgrippe"), das Influenza-A H1N1- Virus („Schweinegrippe“), SARS-CoV, MERS-CoV oder COVID-19 („Coronavirus“) haben deutlich gemacht, welche Auswirkungen eine Epidemie und Pandemie auf unsere Wirtschaft und das tägliche Leben haben können.

Ein solcher Plan sollte die Analyse der internen Strukturen umfassen, den Bedarf benötigter Ressourcen ermitteln und vorbereitende Maßnahmen auf eine Epidemie- und Pandemiephase enthalten. Unbedingt notwendig ist die Entwicklung einer ausgereiften Informationspolitik bei Eintritt einer akuten Epidemie- und Pandemiephase, damit schnelle und lückenlose Handlungsfähigkeit gewährleistet ist.

Zudem ist die Aufklärung und Schulung der Mitarbeiter und die Erstellung von Hygiene- und Ablaufplänen maßgeblich.  

Unternehmen, staatliche sowie öffentliche Einrichtungen können mit einem tiefgreifenden, umfassenden Epidemie- und Pandemiemanagement die persönlichen Folgen eines solchen Ausbruchs reduzieren.

Die Experten der Gesa Hygiene-Gruppe unterstützen Sie bei dieser Tätigkeit. Unser Team aus Diplom-Biologen, Hygiene-Ingenieuren, Prozess-Experten, Biotechnologen und Hygienikern erstellt für Sie maßgeschneiderte Epidemie- und Pandemie Notfallpläne.

Unser Portfolio im Epidemie- und Pandemiemanagement umfasst folgende Leistungen:

  • Erstellung maßgeschneiderter Epidemie- und Pandemie-Notfallpläne
  • Analyse der internen Strukturen
  • Bedarfsermittlung benötigter Ressourcen
  • Maßnahmen zur Vorbereitung auf eine Epidemie- und Pandemiephase
  • Entwicklung einer Informationspolitik während einer Epidemie- und Pandemiephase
  • Aufklärung und Schulung für Mitarbeiter
  • Erstellung von Hygiene- und Ablaufplänen
  • Unterstützung bei der Beschaffung benötigter Ressourcen
  • Ausführung notwendiger Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen durch staatlich geprüfte Desinfektoren
  • Sensorgestützte Überwachung und Dokumentation von Hygienemaßnahmen
  • Erstellung kompletter *Inweltschutz®-Konzepte

*Der Inweltschutz® beschreibt analog zum Umweltschutz die Zusammenfassung aller Maßnahmen, die einen umfeldbezogenen Arbeits- und Gesundheitsschutz ermöglichen, um die Gesundheit des Menschen zu erhalten. Im Fokus stehen hierbei vor allem Maßnahmen des Hygiene-Clusters, die auf den Schutz von Personen und Gegenständen vor negativen Umwelteinflüssen abstellen. Die Verpflichtung zum Inweltschutz® leitet sich hierbei aus diversen normativen und moralischen Standards ab.

 

Copyright 2020 Gesa Hygiene-Gruppe