Aktionen

Aktionen

2020

Blühpakt Bayern - die naturnahe Gestaltung unseres Firmengeländes!

Blühpakt Bayern e.V. - Blühender Betrieb

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat im Rahmen des „Blühpakts Bayern“ eine Aktion ins Leben gerufen, die Betriebe dazu animieren soll, ihre Flächen blüh- und bienenfreundlich zu gestalten. Dies hilft nicht nur unseren Bienen, sondern der gesamten Artenvielfalt Bayerns. Betriebe, die daran Interesse haben, können sich bewerben und eine kostenfreie Beratung von einem Garten- und Landschaftsbauer erhalten. 

Derartige Aktionen sind natürlich ganz im Sinne der Gesa Hygiene-Gruppe und so wurde prompt eine Bewerbung verfasst. Man hat gewisse Kriterien, wie z.B. keine flächige Verwendung von Pflanzenschutzmitteln, 20% der Freiflächen des Firmengeländes müssen bereits naturnah gestaltet sein etc. zu erfüllen. Diese Kriterien sind von unserer Seite aus gegeben. Nach ein paar Wochen erreichte uns die Nachricht, dass wir für eine kostenfreie Beratung in Frage kommen und ausgewählt wurden. So hatten wir bereits im März in Kürze nach der Beratung einen Maßnahmenplan mit Vorschlägen zur sukzessiven Begrünung unserer Firmenfläche incl. Dachbegrünung. Natürlich handelt es sich hierbei in der Umsetzung um ein Projekt über mehrere Jahre. 

Wir werden immer wieder Fotos hochstellen und über die Fortschritte berichten. 

Angefangen wird mit der Neugestaltung unserer Terrasse. In den Fugen der Terrassenplatten wird eine Fugenansaat aus verschiedenen Kräutern eingesäät, die für die Insekten hilfreich ist und gleichzeitig einen natürlichen Wasserablauf gewährleistet. 

Bleiben Sie auf dem Laufenden über diese spannende Aktion! 

Bis bald, 
Ihre Gesa Hygiene-Gruppe

Online-Typisierungsaktion bei der DKMS
Deutsche Knochenmarkspender-Datei
Helfen Sie mit!

Mit Gesa gegen Blutkrebs

In Deutschland erhält alle 15 Minuten ein Mensch die lebensbedrohliche Diagnose Blutkrebs. Viele Betroffene benötigen zum Überleben eine Stammzellspende.

So hat die Gesa Hygiene-Gruppe beschlossen, zusammen mit der DKMS eine Online-Typisierungsaktion zu starten und ihre Mitarbeiter dazu aufgerufen, sich typisieren zu lassen. Die Kosten von jeweils 35 € übernahm die Firma.

Die Aktion lief jetzt 3 Wochen und wurde diese Woche beendet. Wir haben 10 Mitarbeiter/innen gewonnen, die ein Test-Set angefordert haben. Zudem ging wöchentlich der Aufruf mit der Erinnerung zur Rücksendung des Wangenabstrichs raus. Denn laut www.dkms.de werden 40% der angeforderten Testsets nicht zurückgeschickt!

Einige Rückmeldungen kamen von Mitarbeitern, die schon seit langer Zeit bei der DKMS oder der AKB registriert sind und sich deshalb kein Set anfordern.

Manche fielen natürlich aus dem Alters- oder Gesundheitsraster.

Wir freuen uns sehr, einen Beitrag geleistet zu haben und die Chance erhöht zu haben, dass sich für betroffene Patienten ein Spender findet! Wir wollen gemeinsam etwas Gutes tun und Hoffnung auf Leben schenken!

Vielleicht wollen auch Sie Spender werden:
https://www.dkms.de/de/spender-werden

Auch Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

 

Hygieneplan für Kleinunternehmen - wir unterstützen Sie!

Liebe Einzelhändler und Kleinunternehmer, 

die von Bund und Ländern beschlossenen Regelungen zur Ladenöffnung von stationären Einzelunternehmen und Kleinunternehmen bis 800 qm sind erste Schritte zur Lockerung der Ausgangsbeschränkungen. Zum Schutz für Sie und Ihre Kunden erfordern diese jedoch entsprechende Umsicht und ein gutes Hygienekonzept. 

Zusammen mit Radio Fantasy möchten wir Sie bei der Wiedereröffnung Ihres Unternehmens und der Umsetzung und Einhaltung der notwendigen Hygienemaßnahmen unterstützen. Wir haben einen "Hygieneplan für Kleinunternehmen" erarbeitet und stellen Ihnen diesen unten stehend zum Download bereit. 

In diesem Plan wird die professionelle und konsequente Umsetzung entsprechender Hygienemaßnahmen in den Bereichen

  • Arbeitshygiene
  • Anforderungen an das Personal
  • Arbeitskleidung
  • Zutritt Verkaufsräume
  • Verhalten von Personal und Kunden in Verkaufsräumen
  • Reinigung und Desinfektion
  • Entsorgung von Abfällen

umfassend beleuchtet. Außerdem haben wir Ihnen einen beispielhaften Reinigungs- und Desinfektionsplan und die Anleitung zum "richtigen Händewaschen" erstellt.

Sollten Sie weitere explizite Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartner Hygienemanagement.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und vor allem Gesundheit!

2019

Gemeinsam stark für die Umwelt
Bäume pflanzen - Nachhaltigkeit

Liebe Kunden,

zusammen mit Ihnen konnten wir für das Jahr 2019 wieder etwas zum Klimaschutz beitragen.

Wir haben insgesamt 50 Bäume gepflanzt.

Herzlichen Dank - Ihre Gesa Hygiene-Gruppe


Informationen zur Aktion:

Die Gesa Hygiene-Gruppe ist ein Unternehmen - welches, wo immer es möglich ist - nachhaltig agiert. So entstehen regelmäßig spannende Aktionen, wie z. B. in diesem Falle für den Klimaschutz. Die Idee: Bei einem Auftragswert ab 10.000 € von Neukunden wird ein Baum in Deutschland gepflanzt. Nach Ende eines Jahres wird die Anzahl ermittelt und die Baumpflanzung in Auftrag gegeben. 

Diese Aktion wird auch für 2020 fortgeführt. 

2018

Hygiene im Handumdrehen

Nachdem die Grippewelle Bayern im Jahr 2018 wieder fest im Griff hatte, wollte der Deutsche Hygiene Service mit dieser ganz besonderen Aktion auf die Wichtigkeit gründlicher Handhygiene aufmerksam machen.

Fieber, Halsschmerzen, eine verstopfte Nase, Kopf- und Gliederschmerzen - die klassischen Symptome einer echten Grippe oder eines grippalen Infekts.

Den besten Schutz vor der echten Grippe bietet immer noch die jährliche Grippeimpfung. Hierbei werden saisonal spezielle Antigene kombiniert und können den Impfempfänger so vor einer Infektion schützen. Gerade für ältere Personen oder Personen mit einer verminderten Immunabwehr sollte dies immer noch das erste Mittel der Wahl sein.

Ein kleines Detail zur effektiven Unterbrechung der Ansteckungskette wird im Alltag jedoch gerne übersehen: die richtige und ausreichende Handhygiene!

Neben regelmäßigem (und ausreichend langem) Händewaschen spielt hierbei die Händedesinfektion eine entscheidende Rolle. Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von Handdesinfektionsmitteln dazu beitragen kann, die Verbreitung von Bakterien/Viren und somit Krankheiten im Betrieb um 74% zu verringern.

Nach Ablauf der Aktion konnten die fünf "Votestärksten" Schulen in Bayern mit Handdesinfektionsspendern ausgestattet werden.

Wir finden: Daumen hoch für so viel Hygienebewusstsein!

Copyright 2020 Gesa Hygiene-Gruppe