Ausgabe 55 / 5. März 2015
ISSN 1613 - 9240
  Heute im Newsletter
  »
Was geschieht am „stillen Örtchen“ wirklich?
  »
Infoblatt „Noroviren“ zum Download
  »
Fluginsektenvernichter: UV-Röhren richtig wechseln
  »
Allergene: Gut geschult ist halb gewonnen!
  »
Gute Frage!
  »
Gesandra weiß…

 

FÜR BESSER WISSER
Was geschieht am „stillen Örtchen“ wirklich?
Toilette aufsuchen, sein „Geschäft“ erledigen, Hände waschen, Sanitäranlage verlassen – der klassische Ablauf eines Toilettenbesuchs? Weit gefehlt! Waschräume am Arbeitsplatz werden auch noch für andere Tätigkeiten genutzt, wie eine Befragung kürzlich ergab...
 
Beitrag lesen >>  
 
Infoblatt „Noroviren“ zum Download
Noroviren kommen plötzlich und breiten sich rasant aus. Gerade im Winter haben die Erreger heftiger Magen-Darm-Erkrankungen Hochkonjunktur. Noroviren gehören zu den häufigsten Auslösern von Durchfallerkrankungen. Leicht übertragbar, können sie auch in Lebensmittelbetrieben zum Problem werden. Alles, was Sie über Noroviren wissen müssen, finden Sie in unserem neuen Infoblatt...
 
Beitrag lesen >>  
 
Fluginsektenvernichter: UV-Röhren richtig wechseln
UV-Röhren in Fluginsektenvernichtern sollten im jährlichen Rhythmus ausgetauscht werden, so die Empfehlungen der Hersteller. Warum eigentlich? Und was sollte man beim Wechsel beachten?...
 
Beitrag lesen >>  

GESA INSIDE
Allergene: Gut geschult ist halb gewonnen!
Seit Dezember 2014 ist die Deklaration bestimmter Allergene auch bei unverpackten Lebensmitteln vorgeschrieben. Eine enorme Herausforderung für die gesamte Branche! Doch mit beratender Unterstützung und Schulung durch die Gesa Hygiene-Gruppe ist es vielen Kunden gelungen, die neuen Anforderungen erfolgreich zu meistern. Wir machen auch Ihre Mitarbeiter fit für die Praxis! ...
 
Beitrag lesen >>  

GUTE FRAGE
Gute Frage!
Seit kurzem ist die Allergenkennzeichnung auch bei unverpackten Lebensmitteln vorgeschrieben. Müssen dabei bestimmte Allergene, zum Beispiel Weizen oder Mandeln, konkret benannt werden? Oder reicht es, die Sammelbegriffe „glutenhaltiges Getreide“ bzw. „Schalenfrüchte“ zu verwenden? ...
 
Beitrag lesen >>  

Gesandra
Gesandra weiß…
… dass Lebensmittelskandale nicht erst eine Erscheinung unserer modernen Zeit sind. Schon im 19. Jahrhundert wurde versucht, den Verbraucher per Gesetz zu schützen, gleichzeitig aber auch an seine eigene Sorgfaltspflicht zu appellieren...
 
Beitrag lesen >>  



Impressum
Gesa Hygiene-Gruppe Gubener Strasse 32
86156 Augsburg Telefon: 0821 79015-0
Fax: 0821 79015-399 E-Mail: redaktion@gesa.de
V.i.S.d.P. Anja Rothmund
Redaktion und Text: Martina Damm, Ingrid Erne, Thomas Kniep, Anja Rothmund, Jutta Schedler
Bildnachweis: Wilhelm Busch (gemeinfrei), Fotolia, PlusLight

Impressum nach § 5 TNG
© Gesa Hygiene-Gruppe 2015
Alle Rechte vorbehalten. Trotz gewissenhafter Bearbeitung aller Beiträge kann eine Haftung für deren Inhalt nicht übernommen werden. Für Inhalte von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Alle Angaben sind ohne Gewähr.


Sie möchten gesaaktuell, den Newsletter der Gesa Hygiene-Gruppe, künftig nicht mehr erhalten?
Zum Abmelden klicken Sie hier.
Zaehlpixel