Ausgabe 49 / 5. September 2013
ISSN 1613 - 9240
  Heute im Newsletter
  »
Gefährliche Plagegeister
  »
Lebensmittelinfektion durch Melonen
  »
Studie Sanitärräume: Basis für sinnvolle Planung
  »
Speisen in Großküchen sicher zubereiten
  »
Hygieneprobleme durch dicke Luft?
  »
Gemex stellt vor: Sascha Biernath
  »
Gelassen ins Audit – Gemex Premium Portal QPM® online
  »
Gute Frage!
  »
Gesandra kennt…

 

FÜR BESSER WISSER
Gefährliche Plagegeister
Kennen Sie den? „Herr Ober, in meiner Suppe schwimmt eine tote Fliege!“ „Kann gar nicht sein, tote Fliegen können nicht schwimmen.“ Wie der Kellner in diesem flachen Witz nehmen die meisten Menschen Fliegen in erster Linie als Plagegeister wahr. Doch Fliegen sind mehr als nur lästig: Sie können gefährliche Mikroorganismen übertragen......
 
Beitrag lesen >>  
 
Lebensmittelinfektion durch Melonen
Gerade in den warmen Sommermonaten sind die saftig-süßen Früchte eine herrliche Erfrischung. Melonen zählen daher auch hierzulande zu den beliebtesten Obstsorten. Was die meisten nicht wissen: Die beliebten Früchte können krankmachende Keime übertragen und zu schweren lebensmittelbedingten Erkrankungen beim Menschen führen....
 
Beitrag lesen >>  
 
Studie Sanitärräume: Basis für sinnvolle Planung
Endlich mehr Orientierung bei der Planung von Sanitärräumen: Die Studie „Bedarfsgerechte Auslegung und Ausstattung von Sanitärräumen“ liefert Anhaltspunkte für eine sinnvolle Planung von Sanitärräumen in Unternehmen....
 
Beitrag lesen >>  
 
Speisen in Großküchen sicher zubereiten
Wer Essen für Dritte produziert, trägt große Verantwortung. Damit die zubereiteten Speisen qualitativ, gesundheitlich und hygienisch einwandfrei sind, muss das gesamte Team einer Großküche bei der täglichen Arbeit auf ein hohes Maß an Sauberkeit und Hygiene achten. Ein neues Merkblatt „Hygieneregeln in der Gemeinschaftsgastronomie“ fasst nun in acht Sprachen die wichtigsten Grundsätze ...
 
Beitrag lesen >>  
 
Hygieneprobleme durch dicke Luft?
Wer sich mit dem Thema „Luft“ in Großküchen beschäftigt, sollte nicht nur an die Abluft denken. Basis einer guten Hygienepraxis ist die Zuführung hygienisch und gesundheitlich einwandfreier Zuluft!...
 
Beitrag lesen >>  

GESA INSIDE
Gemex stellt vor: Sascha Biernath
Die Gemex Hygiene + Vorratsschutz GmbH hat Verstärkung bekommen: Seit gut einem Jahr ist Sascha Biernath im Bereich Kundenmanagement und Qualitätssicherung tätig....
 
Beitrag lesen >>  
 
Gelassen ins Audit – Gemex Premium Portal QPM® online
QPM® steht für Quality Pest Management – und im interaktiven Premium Portal QPM® online, jetzt neu entwickelt von der Gemex, haben Unternehmen nun alles im Blick: Sie können ihre schädlingsrelevanten Daten nach individuell definierten Kriterien überwachen, auswerten und sich für Überprüfungen vorbereiten....
 
Beitrag lesen >>  

GUTE FRAGE
Gute Frage!
„Darf man Pilze aufwärmen?“
Bei vielen Menschen ist noch ein Glaubenssatz unserer Großeltern präsent: „Pilze darf man nicht aufwärmen, da sie sonst giftig werden!“ Doch stimmt das überhaupt?...
 
Beitrag lesen >>  

Gesandra
Gesandra kennt…
… die "CampusCat", eine lebende Mausefalle an der Universität Augsburg, die inzwischen deutschlandweit Berühmtheit erlangt hat. Die Katze versammelt auf Facebook mit knapp 6.000 "Likes" bereits mehr Fans als die Uni selbst....
 
Beitrag lesen >>  



Impressum
Gesa Hygiene-Gruppe Gubener Strasse 32
86156 Augsburg Telefon: 0821 79015-0
Fax: 0821 79015-399 E-Mail: redaktion(at)gesa.de
V.i.S.d.P. Anja Rothmund
Redaktion und Text: Sascha Biernath, Ingrid Erne, Thomas Kniep, Anja Rothmund, Jutta Schedler
Bildnachweis: Fotolia, Gesa Hygiene-Gruppe

Impressum nach § 5 TNG
© Gesa Hygiene-Gruppe 2013
Alle Rechte vorbehalten. Trotz gewissenhafter Bearbeitung aller Beiträge kann eine Haftung für deren Inhalt nicht übernommen werden. Für Inhalte von verlinkten Seiten übernehmen wir keine Haftung. Alle Angaben sind ohne Gewähr.


Sie möchten gesaaktuell, den Newsletter der Gesa Hygiene-Gruppe, künftig nicht mehr erhalten?
Zum Abmelden klicken Sie hier.
Zaehlpixel